Nachfolgemanagement | Change Management | Führungskräftecoaching | Karrierecoaching | out of the box Denken

 

Nachfolgemanagement

Bei der Übergabe von einer Führungskraft an die nächste entsteht häufig ein Spannungsfeld zwischen Alt und Neu, Bewährt und Ungewohnt, Loslassen und Neustarten, Loyalität und Aufbruch. Dieses Spannungsfeld ist für alle Beteiligten spürbar – für die bisherige und die neue Führungskraft ebenso wie für die Mitarbeiter:innen. Das Ziel ist, den Übergang optimal zu gestalten, das Bestehende zu würdigen und Energie, Zuversicht und Freude am Neuen zu wecken. Mehr Infos >>


Change Management

Grundlegende Veränderungen in einem Unternehmen oder einer Institution wirken sich auf viele Bereiche aus: auf Inhalte, Strukturen und Prozesse, auf die Führungskräfte und die Mitarbeiter:innen, auf die interne und externe Zusammenarbeit und häufig auch auf die Kultur des Unternehmens oder der Institution. Vieles kann schon im Vorfeld bedacht werden, und während der Umstellung ergeben sich dann meist weitere Themen. Das Ziel ist, die Veränderung gesamthaft, konstruktiv und ausbalanciert zu gestalten. Mehr Infos >>


Führungskräftecoaching

Eine Leitungsfunktion ist eine anspruchsvolle Aufgabe und Herausforderung. Für junge Führungskräfte stellt sich oft die Frage, wie sie all die erlernten Tools im Führungsalltag umsetzen, der in der Praxis vielgestaltig und komplex ist. Erfahrene Führungskräfte erleben wiederum, wie sich mit den laufenden Veränderungen des Umfelds auch die Ansprüche an ihre Funktion ändern. Im Rahmen des Coachings kann vieles reflektiert werden: die Rolle und der Führungsstil, die Ziele und ihre Umsetzung, das Umfeld und dessen Wirkung auf das Gesamtsystem. Mehr Infos >>


Karrierecoaching

Im Lauf der beruflichen Entwicklung ergeben sich immer wieder spannende Situationen: die erste Projektleitung, die erste Teamleitung, die Gestaltung des weiteren Berufswegs, plötzliche Veränderungen, das Zusammenspiel von Beruf und Privatleben. Im Rahmen des Coachings können viele Punkte durchdacht werden: die nächsten Herausforderungen, die mittel- und langfristige Entwicklung, die eigenen Wünsche und Vorstellungen. Mehr Infos >>


out of the Box Denken

Strategische und konzeptive Überlegungen laufen im Allgemeinen in einem klar strukturierten Rahmen und mit viel Expertise aus den jeweiligen Fachbereichen ab. Zusätzlicher Input durch out of the box Denken kann ungewohnte Perspektiven einbringen, neue Ideen generieren und unkonventionelle Wege eröffnen. Mehr Infos >>